Jericho - der Alberne

geb. 30.03.2009

Australian Cattle Dog

Rüde

 

Verhaltenstest (ACDC) / RO Beginner / HTM1

Jericho kam mit 8 Monaten als Angsthund zu uns. Noch heute zeigt er sich hin und wieder ängstlich, geht aber mittlerweile auf Messen mit und startet auf Turnieren. Er wird zunehmend selbstbewusster und bleibt trotzdem unser Rudelkasper, der jeden Konflikt durch seine alberne Art löst.

Wenn es eines gibt was er braucht dann ist es :Rennen. Langsam ist nicht!

 

Auf Grund seiner Lauffreudigkeit ist Zughundesport und Longieren, genau sein Ding. Hier geht es bei ihm rasant zur Sache und er freut sich tierisch beim Training.

Im DogDance zeigt er sich sehr talentiert und engagiert und hat mit Sicherheit eine kleine Tanzkarriere vor sich.

Nach langem Training apportiert er nun auch und da er schon immer Spaß an Unterordnung hatte, fördern wir ihn etwas im Obedience.

Und bei der Dummy-Arbeit kann er seinen recht stark ausgeprägten Jagdtrieb ausleben.

Wenn man es genau nimmt hat mein kleiner Suppenkasper eigentlich an allem Spaß, hauptsache er kann sich bewegen.

Wie sein sportlich Karriere aussehen wird , wissen wir ehrlich gesagt noch nicht so recht ;) Wir werden einfach überall etwas machen. Da er fast blind ist haben wir eben auch überall unsere Grenzen ,  aber wer hat die nicht?