News 2013

21.09.2013 Obedience Seminar bei Katja Hansmeier

Ein Obedience-Seminar bei Katja Hansmeier gehabt und ich muss sagen es war wieder mal super duper mega geil! Liebe Katja danke für die vielen tollen Tipps!!!!!!!!
Ich hab endlich mal meine Füße von Katja sortiert bekommen und alle Nase lang eine Rüffel wegen meiner Körperhaltung : *hust* Naja mein Hund läuft toll, vieleicht hab ich ja Glück und ich fall dann nicht so auf?!
Wieder mal wurde mir bewusst, dass alle Fehler die Duke und mir passieren reine Führfehler von mir sind, er hat definitiv das bessere Körpergefühl - vieleicht sollte ich mich mal von ihm ausbilden lassen und nicht mehr ich ihn?!!!!
Crazy hatte ihr erstes Obediencetraining und ich denke auch sie wird dabei bleiben (müssen )
Nadin hat mit meiner Angstnase Jericho mitgemacht und man was sind die zwei ein tolles Team ich war ganz hin und weg, jetzt muss er doch in die Obediencelehre bald machen es doch alle meine Vierbeiner

15.09.2013 Chillydogz DogDanceworkshop!!!!

Unser erster eigener DogDance Workshop war ein schöner Tag und ist denke ich auch ganz gut angekommen. Ich hatte tolle Teams da und bin gespannt wie sie sich entwickeln werden!

02.09.2013 Deutscher DogDance-Cup in Altrip

Total übernächtigt zum DogDance Turnier gekommen, blöde Ecke zum sitzen gehabt, 10 mal Fremdhunde im Rudel, die ich retten musste, ich war müde, mir war schlecht und dann scheppert Dukes Musik so laut los, dass ich mich erschreckt habe und Duke genauso.

Das ist jetzt zwar Meckern auf hohen Niveau , es tut mir leid ,aber Duke lief für seine Verhältnisse nicht schön. Normal ist er wahnsinnig Present bei der Arbeit, diesesmal war er zwar da aber irgendwie nicht richtig. Es tat mir so leid für ihn und ich hab ihn dann bei Crazy mit in die Fun Choreo genommen, Crazy konnte dank ausgerissener Daumenkralle nicht tanzen , und hab die beiden im Ring kurz bespaßt, was eine gute Idee war, denn er schaute tatsächlich zweimal in den Ring bevor er reinging.

Es hat aber trotzdem zu einem guten 3 Platz gereicht und ich bin mega stolz auf ihn, er hat soooooo tapfer weitergetanzt.

Chari ist ja kurzfristig für Crazy eingesprungen , ihr erster Start und gleich der 1 Platz. Es fühlte sich auch wirklich gut an! Sie war da hat zugehört, zwar eine Kleinigkeit abgeändert, aber so als Cattlebesitzer bringt einen das nicht aus der Ruhe
Was war ich stolz und als dann noch der DogDance-Cup mit sagenhaften 70 Punkten in der Teamwertung kam, wäre ich fast hintenübergekippt, ich konnte und kann es noch nicht wirklich fassen und muss das erstmal noch verdauen!
Wenn ich mir überlege wie holperig der Weg von mir und Chari war, wie oft wir im Fun Ausnahmezustand hatten und erst im Alltag erst und dann reißt sie sowas Mein mein kleiner dicker Panzer, du bist schon ne Heldin!

Jericho war super genial drauf im Fun, und so überhauptnicht mehr beeindruckt! Vor 2 Jahren wollte er mir noch nicht mal in Dormagen in den Ring und gestern stellt er sich da rein und fragt mich was die Welt kostet Mein Heldenbub! Nächstes Jahr wird es dann ernst und du darfst in Klasse 1 !

Und Joey, ja der war eben einfach mal er selbst, alber , innovativ, kreativ und super lustig. Ich hätte mir fast vor lachen in die Hose gepisst im Ring. Zuhören war ausverkauft, der Bub hatte mit Peter Lustig geduscht und hat eben mal alle neuen Shapingtricks runtergeleiert, Schwänzchen fangen buddeln etc. Ein Clown vor dem Herren Ich hätte ihn wegen seiner Niedlichkeit am liebsten sofort abgeknutscht. Choreo war nicht vorhanden weil Hund war einfach nur selbständig und hat sich köstlich über sich selbst amüsiert!
 

01.09.2013 Obedienceseminar bei Gwen Griffioen

Obedience Seminar bei Gwen Griffioen mit Duke und Chari hinter mir. Wow, mal ganz neue Ansätze, da haben sich die 700km Fahrt mehr als gelohnt! Jericho war auch mit und durfte zwischendrin auch mal ran.

Viele Tipps gerade für ein schönes und schnelles Sendaway bekommen!

Wir werden auf jeden Fall wieder hinfahren!

 

 

25.08.2013 DogDance Turnier Dormagen

DogDance Turnier Dormagen
Erstmal ein riesen Dankeschön an Nadin für ihre tatkräftige und bedingugslose Unterstützung, du bist echt der Hammer!
Das Turnier war wieder toll organisiert und wie in Dormagen üblich sehr nass Aber was wäre Dormagen ohne den Regen, es würde uns doch irgenwas fehlen, oder?
Es hat mich gefreut so viele bekannte Gesichter wieder zusehen, und neue kennen zu lernen.
Nun ja, trotz des Regens hatte wir wieder viel zu lachen, Nadin hat jede Minute genutzt um mit einem hochmotivierten (und bellenden ) Joey zu üben und auch Jericho hat eben mal locker flockig mit ihr gearbeitet Bin stolz auf euch - meine persönlichen Maskottchen
Für Duke und Crazy stand der erste offizielle DDI-Start an, man war ich nervös und man was hab ich einen Mist im Ring verzapft!!!
Bei Duke stand ich irgendwann, am falschen Ende des Ringes und dachte nur: " Scheiße, hier gehörst du jetzt aber nicht hin!!" Also schnell improvisiert und total planlos durch den Ring getingelt.
Crazy war super kreativ heute, zwischen drin dachte ich mir nur :" Wo ist sie denn jetzt schon wieder?" Ich habe den Tanz damit verbracht die Ideen meiner Cattle-Dame auf zu greifen, Kreativität soll man ja nicht im Wege stehen , denn heute hat sie definitiv die Choreo bestimmt.
Beide wahren hochmotiviert und ich bin mega stolz auf meine kleinen, dicken Dinger .
Bei der Konkurrenz erhoffte ich mir sowieso nicht viel und dann noch solche Patzer von mir und dann kam der Schock :
Crazy macht in der ersten Gruppe Klasse1 den 1.Platz sehr knapp und Punktgleich mit einem wundervollen Team, also entschied die bessere Teamwertung, ich war total geflasht und irgenwie hilflos und ungläubig.
Ich hatte mich noch nicht mal vom ersten Schock erholt, als der nächste folgte :
Duke schaffte es in der zweiten Gruppe Klasse 1 ebenfalls auf den 1 Platz
Was für ein Schock für mich, damit hatte ich wirklich nicht gerechnet. Da hat ein großes Stück Glück mitgespielt.!
Ich bin stolz wie Oskar auf meine zwei und immer noch ungläubig.
Ea war ein wirklich tolles Turnier mit unerwarteten Ende und vielen tollen Tänzen und Teams!

23.08.2013 Obedienceseminar mit Nathalie Knaack-Enkelmann und Catharina Jura

Das Seminar war genial, auch Chari hatte den ersten Obedienceeinsatz und hat sich super gemacht.

Ich denke ich hab dann noch einen UK Hund ;)

Es war toll , hilfreich und innovativ und schreit nach einer Wiederholung.

17.08.2013 UUK Obedience-Seminar bei Anna Herzog

Der Seminar-Tag mit Anna Herzog ist schon vorbei und ging viel zu schnell zu ende!!!!!!!
Um 3:30 ging der Tag schon für uns los, aufstehen, Hunde Gassi und dann um 6 Uhr los gefahren nach Paderborn zu Katja, die das Seminar sehr schön organisiert hat.
Im Schlepptau hatte ich Duke und Jericho, wobei Anna und Katja so lieb waren und mein Angsthase Jericho durfte bei den Gruppenübungen mitmachen um sein Ego aufzupolieren. Nochmals vielen Dank dafür!

Bei Duke und mir musste Anna den Hobel im Heelwork ansetzen und ich konnte mir wieder viel mitnehmen, hauptsächlich , dass ich viel mehr auf meinen Körper achten muss ;)

20.07.2013 Rally-Obedience-Turnier Bad Münder

Zurück aus Bad Münder vom Rally Obedience Turnier.
2 SG (Duke und Crazy) und ein V (Jericho), sind fürs erste mal ganz pasabel, ebenso Platz 5, 6 und 13, wobei ich meine Hunde gleich in Schutz nehmen muss, die Fehler sind auf meine Mist gewachsen ;o). Wer die Schilder lesen kann ist klar im Vorteil und meine Füße sollte ich am Boden festtackern lassen.
Crazy hat mir mal wieder gezeigt, dass sie DogDance liebt und UO auch so zwischendurch ganz toll findet, aber so immer lieber nicht, hat halt jeder seine Vorlieben, Jericho war total genial (Frauchen weniger ;o) ) und bei Duke hab ich so einen Mist gebaut- Heiland, dafür gehör ich verprügelt, wo er wirklich schön gelaufen ist und dann mach ich sowas !!!!!!!!!!
Joey war mit Nadin am Start und haut tatsächlich beim letzten Schild ein NB rein, weil er rumgekaspert hat und meinte shapen ist doch jetzt viel schöner, kaum das DIS bekommen, macht er die verlangete Aufgabe in Perfektion - kleines Arschloch ;o) Nadin hat trotzdem gelacht, und war stolz auf ihren kleinen Clownpartner, hatte er bis dahin ja wirklich toll mitgemacht! Ich bin stolz auf euch zwei!
Das Gassi danach war allerdings mein persönliches Highlight!!!!!!!!!!!!!!
War ein toller Tag mit tollen Leute und ich freu mich auf das nächste Mal!

14.07.2013 THS-Turnier

Heute war unser erstes THS Turnier.
Gestartet sind Joey mit Nadin und ich mit Jaimie. Im Dreikampf ein 3 und 2 Platz, allerdings weitabgeschlagen vom Erstplatzierten ;o) Unsere Stumpen-Terrier, hatten heute so ihre eigenen Vorstellungen wie ihre Hindernisse auszusehen haben , definitiv nicht so wie die die da standen!!!!!!!!!!!!!!!!! ;o)))))))))))))) Egal wir hatten unseren Spaß, auch wenn mich der doch sehr laute und harsche Komandoton der auf dem Turnier geherrscht hat, ziemlich aus dem Gleichgewicht gebracht hat, für mich als zarter DogDancer war das doch ziemlich heftig und auch meine, man mag es kaum glauben , Sensibelchen Joey und Jaimie, wollten nicht wirklich zurück auf den Platz wenn wir zum entsaften waren. :o(((((((

.
Da dies meine und auch Nadins Stimmung ziemlich gesenkt hatte, ging es danach mit meinen Dicken (Chari, Jericho, Duke und Crazy)
zum Heelworktraining. Ruhige Komandos, viel Lob, lachen und rumkaspern mit den Hunden, - Das hat unseren Tag dann doch noch gerettet! Nadin ist die ersten Schritte mit meine Cattlen gelaufen und wurde für tauglich befunden, neben Joey im DogDance auch eines meiner Cattlemonster im Sport zu führen !!!!!!!!!!!!!!!!! Mal schauen mit wem sie am besten zusammen passt ;o)

07.07.2013 Rock n´Dog Turnier Waldacker

Wir haben es uns getraut und sind das erste Mal offiziell gestartet. So zu sagen ein Probeturnier bei Rock a Dog, ob es meine Nerven aushalten und ich denke wir waren doch recht ansehnlich, immerhin hat Jaimie (bei seinem zweiten DogDance Turnier überhaupt!) den 3 Platz und Crazy den 2 Platz belegt! Bin stolz auf die Beiden!!!!!!!!!!!!!!!!
Wir hatten Spaß im Ring und trotz des Wetters, hat es wirklich Freude gemacht die beiden an meiner Seite zu haben, auch wenn ich uns nicht so weit vorne gesehen habe, da wir auf Grund der Hitze doch eher auf Sparflamme gelaufen sind und wir viel weggelassen haben.

Mein Schreckgespents :"Offizieller Start" ist damit erstmal gebändigt, ich bin nicht umgekippt und hab mich nicht übergeben, im Gegenteil es hat sich nicht anders angefühlt als unsere Fun-Starts! Es war schön und hat einfach Spaß gemacht.

Nun freu ich mich auf Dormagen, egal mit welcher Platzierung, denn es war mir heute so egal, weil es sich so schön mit den beiden angefühlt hat, dass ich auch mit den beiden letzten Plätzen überglücklich gewesen wäre!

 

Und besonders stolz bin ich auf Nadin und Joey die den Ring im Lucky Dip gerockt haben und danke an Jessy fürs helfen, ohne euch wäre das alles nicht möglich!

05.07.2013 Obedienceworkshop mit Miriam Hahne

Ein wirklich genialer UK Obedience-Abend liegt hinter mir.
Danke Miriam Hahne , dass du dir die Zeit für uns genommen hast, es war wieder richtig toll und informativ.
Gefreut hat mich das wir in wenigen Stunden 10 Teams zusammen hatten (leider sind 2 dann doch nicht gekommen ) die alle englisches Obedience erlernen möchten. Es findet hier großen Anklang und alle unsere FCI-Neuzugänge laufen zum UK über, weil es ihnen besser gefällt, sowohl vom Regelwerk, der Art der Ausbildung und dem Esprit. Das englische Obedience ist eben doch eine ganz andere Sache und macht schnell süchtig!

Duke hat heute sein zweites mal Scent geübt und Miriam konnte mir helfen, da der Bub auch die größten Dinge bringt, egal - haupsache es passt noch irgendwie in die Schnute (wenigstens knautschen wir nicht mehr!). Jetzt fängt er mal an die Nase zu benutzen ;o), aber da liegt noch ein Haufen Arbeit vor uns!
Im Heelwork haben wir heute mit Miriams Hilfe die ersten recht schönen Schritte am Bein geschafft - Danke!

Jaimie war etwas "irre" aber auch da machen wir kleine Fortschritte und wenn meine Hand nicht krampfhaft nach vorne wollte, wären wir viel besser, da muss mir noch einige male jemand auf die Finge hauen ;o)

Joey war wieder der Klassen-Clown und hat mit Na Dini richtig Spaß gehabt, die werden auch mal ihren Weg gehen, wenn Joey auch mit ziemlicher Sicherheit immer wieder für Lacher sorgen wird!

 

 

Ein absolut gelungener Tag also! Mehr Fotos gibt es die Tage ;o)
und hoffentlich ein baldiges Wiedersehen mit Miriam!

30.06.2013 Obedience-Seminar

Heute war ein großartiger Tag bei Trudy Groenenboom und Karin Stegmeijer
Ich hatte Duke zum Arbeiten mit und Jericho als Maskottchen, dank der heißen Hündinnen ist sein Verstand etwas ausgeschaltet ;o)
Es war sehr informativ, mit enorm viel In-Put, tollen Hunden und Handlern und einfach nur genial und ich würd das am Liebsten jeden Tag machen!.
Ich konnte wieder einiges mit nach Hause nehmen, meine Liebe zum UK Obedience wächst immer mehr und der Tag lässt einem einfach nur zum Wiederholungstäter werden!

24.06.2013 Ich fass es nicht......

Mein Gott Duke hat Gangwerk :ö)))))))))))))))))))

01.06.2013 Obedienceworkshop bei Miriam Hahne

Wir waren mal wieder fortbildungstechnisch unterwegs:
Ein kleiner Obedienceworkshop mit Miriam Hahne , zusammen mit Uwe und Nadin ging es nach Ditfurt.
Die Fahrt war super, Stau, Umleitungen und ein Joey der sein Essen vom Vortag im Auto verteilte.
Wir kamen natürlich zu spät, haben dafür allerdings auf der Fahrt viel gelacht. Es war wieder echt toll und lustig mit euch!!!!!!!!!!!!!!!!
Der Workshop war eigentlich für die FCIler, aber wir durften UK trainieren und so hatte ich Joey und Duke mit.
Für beide stand Heelwork und Apport auf den Stundenplan. Das erstemal Metallapport und es klappt schon sehr gut! Bin stolz auf die Zwei!
Bei Duke war es mir wichtig ob ich ihn im Heelwork richtig positioniere, was ich wohl tue, also geht es jetzt an die Konstanz ;O)
Das Training war toll, informativ und hat richtig Spaß gemacht. Ich hab den Tag mit euch alles sehr genossen und freu mich auf das nächste mal!

18.05.2013 DogDance Fun Turnier Feilbingert

Das Turnier der Hundeschule Tava ist um, es war wieder rundum schön , familiär, gut organisiert, lustig und wie immer mein persönliches Turnier "Must-Have" !

Ich hatte einige meiner Freunde im Schlepptau und zu Starts , naja gedrängt

,aber ich denke wir können uns auf überredet einigen *hust*
 Nadin hat nach gerade 5 gemeinsamen Trainings dazu breitschlagen lassen mit meine Joey einen Lucky Dip zu laufen - ihr ward einfach nur toll - ich bin mega stolz auf euch Zwei!
Klaus hat ebenfalls kurzfristig mit seinem Pepe einen Lucky Dip eingeschoben und auch die beiden waren nur hinreißend!
Eva war mit ihrer Lou und mit Keks in der Beginner unterwegs und haben den Ring gerockt, einfach nur schön!

 Eike schnappte sich Crazy und schnupperte Ringluft, Crazy war super albern und hatte ihren Spaß beim Blödsinn machen

Meine 6 starts liefen wirklich gut.
Bei Joey hab ich fast die ganze Choreo vergessen (ich werd alt!!!) ,aber der kleine Mann war einfach nur süß und goldig!
Crazy war auch bei mir etwas albern aber hochmotiviert.
Duke war es zu warm, er hat aber wirklich alles gegeben
Jericho, scheint seine Turnierangst immer besser im Griff zu haben so lief es für uns echt rund.
Charis Hüpf und Bellproblem scheinen wir auch abgestellt zu haben, so tanzte sie auch dieses mal ihre Choreo konzentriert durch.
Und meine Obedience und THS- Nase Jaimie habe ich eben mal morgens Lucky Dip nachgemeldet und was soll ich sagen : " Das weiße Ding läuft ;o)!"
Vieleicht gibt es doch noch eine kleine Tanzkarriere mit ihm.

Ein toller Tag den ich mit Freunden genießen durfte, ich habe viele bekannte Gesichter wieder gesehen und deren Tänze genossen - so muss ein Turnier sein!

12.05.2013 Begleithundeprüfung mit Jaimie

Sonntag ging es dann streßig weiter: Jaimie und ich sind die BH/VT gelaufen, bei dem Nadin mir das Händchen halten musste, hätte ich doch vor lauter Aufregung doch fast mitten auf den Platz gekübelt! Jaimie war aber super und hat meine Fehler und Nervosität gut abgefangen, der kleine weiße Musklemann , hat dann mit 56 Punkten bestanden, guter Bub, beim nächten mal kann er sich dann auf mich verlassen und nicht nur ich mich auf ihn!

11.05.2013 DogDance Fun Turnier Dortmund

Was für ein Wochenende!!!!!!!!!!

Samstag ging es nach Dortmund zu einem schönen gut organisierten DogDance-Fun-Turnier. Da es auf einer Messe stattfand war das ganze Drumherum ziemlich hektisch, aber doch schön.
Duke , Crazy und Chari waren gemeldet und haben sich hervorragend geschlagen. Da unser Augenmerk auf Motivation und nicht Perfektion lag, haben wir nicht ganz so sauber gearbeitet, dafür aber mit viel Elan! Bei Duke etwas arg viel, aber gut das Maß für solche Veranstaltungen finden wir auch noch

Crazy wollte nicht so recht aufhören, der Tanz war ihr einfach zu kurz , also kreiselte sie munter weiter, anstatt die Schlußpose ein zu nehmen ;O) kann ich ja verstehen, was sind schon 2 Minuten wenn man Spaß hat!!!!!!!
Auf meine Chari bin ich besonders stolz, sie ist nicht gehüpft, hat nicht gebellt und absolut aufmerksam gearbeitet, mein kleines Mädilein, war spitze!
Dann gab es noch einen "Mischlingswettbewerb", da meine ja keine Papiere haben gelten sie ja als Mischlinge, also haben wir einfach mit gemacht. Es ging um Gerhorsam, Körperliche Fitness und um Charakter.
Von etwa 100 Startern haben wir in der jeweiligen Klasse (Rüden/ Hündinnen) doch recht gut abgeschnitten ;o)
Crazy belegete bei den Hündinnen Platz 3 ,Duke bei den Rüden Platz 2 und Chari bei den Hündinnen Platz 1 , war ich schon stolz auf meine Mäuse!!!!
Dann haben wir noch an Monikas Workshop teilgenommen und ich hab meinen helfenden Engeln Jessie und Nadin jeden eines meiner Monster in die Hand gedrückt so konnten wir alle daran teilnehmen. Eva machte mit ihrer Keks mit und so war unser Chaos-Trupp auch noch da mit dabei!
Es war ein tolles Turnier, welches ich ohne die drei Helferlein nicht so gut überstanden hätte, danke euch - ihr seid einsame Spitze!

Danke euch allen für ein tolles und erfolgreiches Wochennende

03.05.2013 So langsam geht los!!!!!!!

29.04.2013 Chance´s Hüfte mal wieder....

Soll ja nicht langweilig werden!
Nachdem es Jessy von Tag zu Tag ein wenig besser geht und sie sich ihre Mobilität zurückerkämpft, bekommt nun Chance wieder massive Probleme mit seiner bereits 2mal operierten Hüfte :(((((
Physio wir kommen und können so hoffentlich eine weitere OP vermeiden!

21.04.2013 Photoshoot mit Jürgen Gemmer

Foto von Jürgen Gemmer

Ein toller Tag mit Jürgen seiner Frau,  und unseren Hunden! Milo und Ferry waren echt super und ich hatte Crazy und Joey im schlepptau, Siggi war mit Lilli dabei und Birte mit Charly und Mara. Wir hatten viel Spaß und ich freu mich jetzt schon auf das nächste mal!

15.04.2013 Erneuter Bandscheibenvorfall bei Jessy

Vor 2 Jahren, auf dem Monat genau, hatte Jessy ihren erstem Bandscheibenvorfall. darmal wie heute in der Halswirbelsäule und wieder sind alle 4 Beine betroffen.

Jetzt heißt es wieder Physio und Gassi schleppen oder mit dem Kinderwagen spazieren schieben und hoffen!!!!!!!!

 

13.04.2013 Rally-Obedience Einführungsseminar

Mit Uwe , Nadin und meinen bekloppten Jericho, ging es früh los nach Bockenheim.

Eigentlich sollte ja Jinny mit, die hat aber etwas Probleme mit der Hüfte, also kurzerhand gewechselt ;o)

Unter der Leitung von Conny Hupka haben wir alles wichtige über RO erfahren und dann auch den ersten Beginnerparcour gemeistert. Es war sehr schön und interessant, Jericho hat sich gut benommen und hatte Spaß an der Sache und wir werden sicher dabei bleiben!

03.04.2013 Crazys erster Einsatz als Besuchshund im Altenheim in Bebra

Meine Verrückte geht nun regelmäßig ins Altenheim nach Bebra. Mal schauen ob es passt und es ihr Spaß macht. Der erste tag war für mich sehr aufwühlend und emotional. Crazy war fertig und hat sich ein ausgibiges Spielen mit den anderen mehr als nur verdient!

31.03.2013 Heelwork to Music Seminar

Heelwork to Music Seminar bei Kath Hardman und Karen Sykes:
Mit Duke und Chari ging es ist weit entfernte Augsburg, um ein HtM-Seminar zu besuchen.
Es war sehr lustig und informativ, auch wenn ich die meisten Sachen bereits wusste. Da wir die Anfänge geübt haben und Chari ja nun bereits 14 Positionen vorwärts, rückwärts und seitwärts beherrscht, waren wir etwas fehl am Platz. Aber wir konnten es sehr gut zum Training nutzen und Kath und Karen haben sich auch Zeit genommen, mal nach mir in Ruhe zu schauen und mir noch ein paar Tipps zu geben. Bei Chari fehlt und also nur noch die Konstanz, dann geht es los in die Offiziellen Klassen.
Duke eignet sich hervorragend fürs HtM, also auf ans Training.

Es war ein toller Tag, den ich hoffentlich bals wiederholen kann!

24.03.2013 TrickDog Turnier in Linda

Mit Gipsy und Joey haben wir uns mal an ein Trickdogging Turnier gewagt und platz 6 und 4 in der Fortgeschrittenen belegt, obwohl wir ja in der Beginner gemeldet waren ;o) Man hat uns eben  hochgestuft, bin tierisch stolz auf meine Terrier, die hochmotiviert und hochkonzentriert gearbeitet haben. Wir hatten Spaß und freuen uns auf das nächste Mal!

18.03.2013 Tumor-OP bei Jessy

Nachdem Jessys Hauttumor aufging, Madam schlabbert ja auch wie eine Blöde dran , haben wir uns entschlossen ihn doch entfernen zu lassen. Eigentlich wollten wir es mit ihren fast 14 Jahren vermeiden sie in Narkose zu legen, aber so ging es ja auch nicht.

Da unser Tierarzt auch meinte Narkose wäre nicht so toll wenn es nicht seien muss, es ja "nur" ein Hauttumor und Jessy eine Seele beim Tierarzt ist, versuchen wir es mit örtlicher Betäubung. Und was soll ich sagen : Es hat geklappt und zwar anstandslos, nach 30 Minuten konnte ich mit einer frisch geflickten Jessy schänzchenwedelnd die Praxis verlassen. Bin stolz auf die Alte!

16.03.2013 Uk Obedience Seminar mit Kamal Fernandez

Wow, mit Jericho im Schlepptau ging es hinter Hannover zu einem Seminar mit der UK Obediencegröße Kamal Fernandez aus England und es war genial, atemberaubend, innovativ und einfach voll meines!

Ausbildung in Perfektion mit hohem Trieb und über die absolute Freiwilligkeit der Hunde, so muss Ausbildung aussehen, dann macht es Spaß!

Jericho war der Exot unter lauter Border Collies, hat sich aber trotzdem gut geschlagen, gerade weil wir ja UK Anfänger sind und ja ich denke wir bleiben dort auch hängen!

Kamal konnte sich super auf Rasse und Jerichos beinahe Blindheit einstellen und auf mein mieses Englisch ;o) verstehen tu ich ja viel, aber selber sprechen eher gar nichts .

Es war einfach toll, ich war lange nicht mehr so geschafft nach einem Seminar und konnte mir so viele neue Ideen mit nehmen.

Fazit: Kamal Fernandez ist nicht umsonst eine der Größen im UK Obedience und ich werde definitiv wieder auf eines seiner Seminare gehen, und zwar so schnell wie möglich!

02./03.03.2013 THS-Seminar mit Deutschen Meister Lutz Jäckl

Das Seminar mit Lutz Jäckl war sehr interessant und nach dem Wochenende waren Duke und Crazy echt platt.

Samstag ging es um die Unterordnung (blödes Wort !) , seine Methoden waren dort nicht wirklich meines, Leinenruck, Kettenhalsband und Co sind meiner Meinung nach völlig überholt und haben in der Ausbildung nichts mehr verloren, Gott sei dank ist "Aufmerksamkeitstraining" bei meinen Dicken auch nicht mehr nötig und so haben sich unsere Tipps, auf die richtigen Positionen und Ausdauererhöhung begrenzt, die er wiederum über Spieli aufbaut und damit meinen Geschmack voll getroffen hatte.

Das Gerätetraining war dann voll mein Stil, der Aufbau über Trieb, Motivation und punktgenau Bestätigung, waren genial und sehr lehrreich!

Fazit: Nicht in allen Dingen meines, aber definiv empfehlenswert, da er mit anderen Trainingmethoden umgehen kann, diese respektiert und sich sehr gut darauf einstellt!

07.02.2013 Jack´s zweite Knie-OP

Letzte Bild vor der OP
Letzte Bild vor der OP

Nachdem Jack immer mehr Probleme mit seinem künstlichen Kreuzband hat, wird es noch mal operiert.

Die Röntgenbilder haben mir die Tränen in die Augen getrieben, Jacks Gelenke sehen wirklich schlecht aus! Es hat sich in dem letzten Jahr so stark verschlechtert. Wir müssen jetzt einfach mal schauen wie es weiter geht und was wir noch alles für ihn tun können.

26.01.2013 DogDance Turnier Hannover

Mit Jericho, Joey, Duke und Carzy im Schlepptau haben wir uns auf die Heimtiermesse in Hannover getraut um mit Crazy und Duke in der Funklasse zu starten.

Es lief ganz gut, eine Messe ist doch ganz schön beeindruckend :o)

Wir hatten Spaß und der Auftakt für die Turniersaison 2013 war ein Erfolg!